Dreamteam für CRM, ERP und Fertigungssteuerung

Systeme zur Fertigungssteuerung erfordern in der Regel hohe Investitionen, die für kleine und mittlere Unternehmen oft nicht zu stemmen sind. Ninox und XETICS bieten eine Alternative, die im Hinblick auf Nutzwert, Effizienz und Wirtschaftlichkeit ganz neue Perspektiven eröffnet.

2
Start-ups
1
Lösung
50%
Effizienzgewinn

Customer profile

Die XETICS GmbH wurde 2012 als Start-up von Dr.-Ing. Philipp Dreiß gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Stuttgart und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Hauptptodukt ist XE­TICS LEAN, ein cloudbasiertes System zur Fertigungssteuerung (Manufacturing Execution System, MES), das speziell für die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen entwickelt wurde. Seit 2018 ist XETICS Teil der TRUMPF-Gruppe.

XETICS GmbH

Challenge

Vielseitigkeit und Flexibilität durch Integration

Ziel der Entwicklung von XETICS LEAN war, ein Fertigungssteuerungs-System mit deutlich reduziertem Aufwand und geringeren Kosten für den Mittelstand bereitzustellen. Dabei wurde die komplette Prozesskette der diskreten Fertigung berücksichtigt. XETICS LEAN ist modular aufgebaut und lässt sich mit geringem Aufwand an nahezu jede Branche anpassen. Der Datenaustausch mit ERP- und anderen Systemen erfolgt über eine REST-Standard-Schnittstelle. Ninox wiederum bietet als Low-Code-Plattform die Möglichkeit, individuelle Unternehmenslösungen zu entwickeln und setzt als Schnittstelle ebenfalls auf den REST-Standard. Es lag also nahe, beide Systeme miteinander zu verbinden.

Client Portrait

Das Zusammenspiel von Ninox und XETICS eröffnet Produktionsbetrieben ganz neue Perspektiven bei der Digitalisierung und Automatisierung.

Dr.-Ing. Philipp Dreiß
Geschäftsführer und Gründer

Solution

Schlanke, bedarfsgerechte Lösung ohne Lücken

Die Produktion ist eingebettet in vor- und nachgelagerte Geschäftsprozesse wie Vertrieb, Fakturierung und After-Sales-Aktivitäten, die häufig noch mit veralteten Branchenlösungen, Access-Datenbanken oder Excel-Tabellen abgewickelt werden, was den Datenaustausch aufwändig und fehleranfällig macht. Ziel der Kooperation von Ninox und XETICS war, die gesamte Prozesskette geschlossen abzubilden und eine maximale Automatisierung zu erreichen. Ninox stellt dabei die ERP- und CRM-Funktionen zur Verfügung und leitet benötigte Daten automatisch an XETICS LEAN, das wiederum Daten aus der Produktion an Ninox zurückgibt, wo sie weiterverarbeitet werden. Dieses Zusammenspiel sorgt für ein hohes Maß Transparenz und Effizienz, spart enorm viel Zeit und reduziert die Fehlerquote deutlich. Alle Daten sind stets aktuell und jederzeit überall abrufbar.

Key Features

  • Fertigungssteuerung
  • Produktionsmanagement
  • ERP

Benefits

Das Beispiel der Kooperation von Ninox und XETICS zeigt, was mit modernen, cloudbasierten Systemen möglich ist. Produktionsbetriebe müssen sich nicht mehr zwischen oft überdimensionierten und kostenintensiven ERP- und MES-Systemen oder der Improvisation mit verschiedenen, inkompatiblen Softwaretools entscheiden. Mit der Low-Code-Plattform Ninox lassen sich ohne Programmierkenntnisse individuelle Lösungen für alle administrativen Geschäftsprozesse entwickeln, die exakt auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten sind. XETICS LEAN lässt sich als MES ebenfalls verschiedenen Branchen und Anforderungen anpassen und sorgt zuverlässig für die Steuerung der Fertigung. Damit ermöglichen die beiden Partner hocheffiziente, wirtschaftliche und zukunftsfähige Automatisierungslösungen für kleine und mittlere Produktionsbetriebe.

Hat Ihnen die Zusammenfassung gefallen?

Kontakt

Ninox ist die cloud-basierte Plattform für Ihr Unternehmen, über die Ihre Mitarbeiter nahtlos zusammenarbeiten. Erstellen Sie über einfaches Drag-und-drop maßgeschneiderte Business-Anwendungen und automatisieren Sie Ihre Arbeitsprozesse.
Inspiriert? Kontaktieren Sie uns