Nachschlagewerk mit Ninox-Funktionsreferenz als Recherche-Datenbank. 

Ninox Profile

Ninox ist ein fantastisches Softwareprodukt mit hohem praktischen Nutzwert. Leider hält die Dokumentation mit der atemberaubenden Weiterentwicklung nicht immer ganz Schritt. Das Online-Handbuch wird Einsteigern zweifellos eine große Hilfe sein. Was jedoch fehlt, ist eine vollständige Übersicht der weitergehenden Funktionen für das Scripting. Zwar wird alles irgendwo erwähnt, aber teilweise doch sehr knapp und vor allem: unstrukturiert. Man muss also schon recht genau wissen, was man sucht, um es finden zu können. 

 

So hatten sich bei mir im Laufe der Zeit allerlei Notizen, Links und Code-Fragmente aus Webinaren, dem Benutzerforum und der eigenen alltäglichen Arbeit angesammelt. Der Zugriff darauf gestaltete sich allerdings ähnlich ineffizient, so dass sich am Ende eigentlich nur die Zahl der Quellen erhöht hatte, bei denen man im Bedarfsfall eventuell fündig werden konnte. 

 

Naheliegende Idee: Man müsste das mal systematisch angehen und alle Funktionen übersichtlich nach Kategorien geordnet darstellen. Und was ist für eine systematische Darstellung von Textinformationen besser geeignet als eine Datenbank? 

 

Gedacht, getan. Zugegeben, es hat schon eine Weile gedauert, aber nun ist es vollbracht: Eine Ninox-Referenz als Ninox-Datenbank. Mit Syntax, Syntaxbeispielen und kurzen Beschreibungen zu allen (bekannten) Funktionen und Anweisungen, nach Kategorien geordnet und jeweils mit anderen, relevanten Funktionen verknüpft. 

 

Ich habe die Datenbank selbst bereits während der Entwicklung als Nachschlagewerk genutzt und damit wahrscheinlich schon die eine oder andere Stunde Entwicklungszeit wieder reingeholt, die ich sonst mehr für die Suche nach relevanten Informationen benötigt hätte. 

 

Weder technisch noch gestalterisch hat diese Datenbank irgendwelche Besonderheiten. Es gibt darin keine pfiffigen Scripte oder bahnbrechende Teillösungen zu entdecken. Im Gegenteil: Sie ist sehr simpel aufgebaut und nutzt im Grunde nur elementare Funktionen. Aber genau darum geht es bei einer Software wie Ninox ja: Mit möglichst geringem Aufwand eine dem jeweiligen Zweck angepasste Anwendung zu schaffen, um sich dann auf deren Inhalte konzentrieren zu können. 

 

Ziel war in diesem Fall, möglichst viel von den Informationen an einer Stelle verfügbar zu machen, die man im Ninox-Alltag immer wieder mal schnell nachschlagen möchte. Deshalb enthält die Referenz auch format()-Codes, die Ninox-Icons und alle nach CSS-Standard benannten Farben (z. B. einsetzbar in styled()-Funktionen). 

 

Natürlich beantwortet so eine Referenz längst nicht alle Fragen, und diese enthält mit Sicherheit auch Fehler. Außerdem wäre sehr wünschenswert, sie mit weiteren Praxisbeispielen anzureichern, was den Rahmen meiner Möglichkeiten aber deutlich gesprengt hätte. 

 

Und hier kommt die Ninox-Community ins Spiel. Ich stelle das "Werk" gerne der Allgemeinheit zur Verfügung und habe es deshalb in das Webinar-Team* geladen. Es wäre schön, wenn auch andere erfahrene Ninox-Nutzer mal reinschauen, gefundene Fehler melden und idealerweise auch noch weitere Praxisbeispiele beisteuern würden. Die Referenz enthält zwar einfache Syntaxbeispiele zu jeder Funktion, jedoch ohne den Kontext konkreter Problemlösungen. 

 

Ansonsten gilt wie immer: Nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr. Vorsicht an der Bahnsteigkante. Betreten auf eigene Gefahr, Eltern haften für ihre Kinder usw. usf.  ;) 

 

So. Und jetzt zur Veranschaulichung noch einige Screenshots ... 

 

* Falls es jemand noch nicht kennt: Das Webinar-Team ist ein vom Support administriertes Team in der Ninox-Cloud. Es enthält zahlreiche Musterlösungen und Beispiel-Datenbanken. Mitglied kann jeder Ninox-User mit Cloud-Account werden. Eine kurze, formlose Mail (von der Account-Adresse) an support@ninoxdb.de mit der Bitte um "Aufnahme in das Webinar-Team" genügt.

 

Wenn man die Datenbank öffnet, landet man automatisch auf der "Recherche-Seite" (klingt etwas zu hochtrabend, aber irgendeinen Namen muss das Kind ja haben):

NxRef_FunktionenRecherche1

 

So sieht ein Eintrag zu den Funktionen im Detail aus (natürlich nicht alle ganz so umfangreich):

 

NxRef_FormFunktionen2

Ninox Profile

Die "Praxisbeispiele" haben folgenden Aufbau (es wäre wie gesagt klasse, wenn da möglichst viele Nutzer noch was beisteuern würden):

 

NxRef_FormPraxisBsp1

Ninox Profile

Wenn schon, denn schon ... Nach format()-Codes, Icons und Farben lässt sich auch recherchieren:

 

NxRef_RechercheFarben1

Ninox Profile

So. DU BIST FÜR MICH EINFACH GROßARTIG! DANKE.. Kann ich diese Datenbank auch irgendwie direkt auf meinen Computer herunterladen. Das wäre mir am liebsten! DANKE

Ninox Profile

Und für die Freunde des gedruckten Wortes liegen auch Print-Layouts vor:

 

NxRef_PrintFunktion1

NxRef_PrintPraxisbeispiel1

Ninox Profile

@swinxx: Für User, die keinen Web-Account haben, werde ich die DB noch mal extra zum direkten Download bereitstellen. Aber das schaffe ich heute nicht mehr. 

Ninox Profile

Gerade gesehen, dass du ja schon Mitglied im Webinar-Team bist. Dann kannst du die DB einfach herunter- und in deinen Account hochladen oder lokal in der Ninox-App öffnen.

Ninox Profile

Ja hab ich schon geschafft. Danke. Bist du schon in der Telegram Gruppe?

https://t.me/NinoxCommunity

Würde mich freuen, wenn du auch dabei bist..

Lg und EXTREM VIELEN DANK

Ninox Profile

Große Klasse. Das wird die meist genutzte Datenbank sein. 

Leo

Ninox Profile

Danke, Leo. Bestimmt kann man vieles noch besser machen. Wenn du da Ideen hast - immer gerne! (Das gilt natürlich auch für alle anderen.) 

Antworten