Günstigere Ninox Cloud für Einzelkämpfer

T

Hallo,

 

derzeit nutze ich Ninox über die Apps mit iCloud Sync. Bin damit auch recht zufrieden. Manchmal wünsche ich mir aber die erhöhte Felxibilität einer Version im Browser (mehrere Tabs, Unabhängigkeit von Apple ID). Der Einstieg mit 140 € im Jahr ist allerdings echt heftig für eine einzelne Person. Wenn da wenigstens zwei Nutzer inbegriffen wären. Ein abgespecktere Version fände ich allerdings noch besser. Sparen könnte man beim angebotenen Speicher oder durch eine Beschränkung der Datenbankanzahl. Oder man bezahlt 2 Jahre im Voraus und kommt damit zum Beispiel auf 6 € im Monat. 

Alternativ wäre es in meinem Fall auch hilfreich, wenn man die iCloud-Datenbank für einen anderen Account freigeben könnte. 

S

Eine Sparavariante wäre vielleicht, dass du deinem Mitarbeiter/deiner Mitarbeiterin dein Passwort für deine Apple-ID gibst oder ihr eine neue gemeinsame Apple-ID erstellt. Ist aber sicherlich nicht im Sinne von Ninox ;-) Außerdem könnte es sync-Probleme geben, wenn 2 Leute gleichzeitig an der DB arbeiten. Dafür ist die Cloud-Variante ja da.

T

Ginge es um Mitarbeitende oder um geschäftliche Daten, wäre Ninox ja gut angelegtes Geld und vor allem kein besonders teurer Posten. Hier geht es aber um den privaten Einsatz, was ich wohl nicht klar hervorgehoben habe. Apple ID teilen geht meines Wissens nicht, man kann ja nur eine auf den Geräten eingeben und dann hätte die zweite Person ja keinen Zugriff mehr auf die eigenen Fotos, Notizen, Passwörter und Co. Gleichzeitige Bearbeitung würde eher nicht passieren, da es dann vor allem ums Nachschlagen unterwegs ginge (Pflanzendatenbank). 

Antworten