1:NxN Verknüpfung!?

S

Hallo zusammen!

Folgendes Problem: Ich habe etliche Tabellen für Teilbereiche. In allen Teilbereichen können Aufgaben entstehen. Die Aufgaben werden alle in 1 Tabelle (also die Aufgabenliste) geschrieben. In der Aufgabenliste stehen somit Aufgaben aus N Tabellen mit N Datensätzen – eben 1:NxN :-). Ich möchte nun bei jeder Aufgabe einen Button haben, um die Quelle aufrufen zu können. Deshalb gibt es in jeder Aufgabe ein Textfeld DS_ID mit Inhalt „Tabelle_XY,ID“ zum Beispiel „Wartung,34“.

Wenn ich zum Test dem Button folgende Funktion mit Klartext zuweise, dann öffnet sich Datensatz 34 in der Tabelle Wartung wie gewünscht:

popupRecord(record(Wartung,34))

Ich möchte das aber dynamisch haben. Leider finde ich keinen Weg – weiss nur, dass es so nicht funktioniert bei mir:

let myDS_ID := DS_ID;

popupRecord(record(myDS_ID))

wobei DS_ID den Inhalt „Wartung,34“ als Text hat und somit die Funktion eigentlich wieder popupRecord(record(Wartung,34)) heissen würde. Ninox will das aber so nicht verstehen. Weiss jemand Rat?


Besten Dank und Gruss

Stefan

Ninox Profile

Hallo Stefan, Tabellen- und Feldbezeichnungen müssen m. W. immer direkt angegeben werden und lassen sich nicht aus Datenfeldern oder Variablen einlesen. Man könnte statt dessen bspw. den Feldinhalt zerlegen und mit einer switch-case-Abfrage die entsprechende Tabelle aufrufen:


let myTab := item(split(DS_ID, ","), 0);
let myNr := number(item(split(DS_ID, ","), 1));
switch myTab do
case "Wartung":
    popupRecord(record(Wartung,myNr))
case "Projekte":
    popupRecord(record(Projekte,myNr))
end

S

Hallo Copytxter, das ist die Lösung. Herzlichen Dank und Gruss, Stefan

Antworten