Ninox release 2.3.0 - Die Neuerungen

Dieses Update enthält mehr als 80 kleine und große Verbesserungen - um nur einige zu nennen:

Neue Funktionen:

  • Neues Filter-Widget zur Festlegung von Datums- und Zeitbereichen
  • Auswahlfilter unterstützen jetzt mehrere Optionen
  • Neues Filter-Widget für Multiple-Choice-Felder
  • Verbesserungen der Auswahl- und Multiple-Choice-Felder
  • Neues UI-Element für Freitext
  • Erweiterte Einstellungen für die Hintergrundfarbe und das Bild der Datenbank
  • Das Benutzerbild ist nun auch in der Datenbank sichtbar
  • Die Datumsauswahl enthält jetzt Schaltflächen für den heutigen Tag und das Löschen des Datums
  • Das Erweitern der Auswahl im Tabellenarbeitsmodus nach oben / nach links funktioniert jetzt wie erwartet
  • Unterstützung für Data Matrix Barcodes
  • Verwenden Sie formatierte Textelemente in Kalendern, Tabellen, Untertabellen und Formularen
  • Verbesserte Farbauswahl

Ninox Scripting:

  • Functions will now be preserved even if referenced fields are deleted
  • Improved performance of queries and language parsing (x 85 for the latter)
  • Improved automated formatting
  • Improved error handling
  • Get a user's role: userRole(user) => string
  • Get all users: users() => [user]
  • Duplicate a record: duplicate(this)
  • Capitalize the first letter of each word: capitalize(string) => string
  • Get the creation date of the current record: _cd
  • Get the date of last modification: _md
  • Split a string: split("Hello World", " ") => ["Hello", "World"]
  • Split a string with a regular expression: splitx("Hello World", "\s") => ["Hello", "World"]
  • Get all chosen values from a multiple choice field: chosen(field) => ["Option 1", "Option 2"]
  • Switch syntax: switch Field do case 1: "Option 1" case 2: "Option 2" end
  • Order by syntax: Articles order by Name
  • Pop up a message box: alert("Hello World!")
  • Create Apple's createCalendarReminder(calendarName, title, from, to)
  • Create styled text elements: styled(text, color, icon), e.g. styled("Attention", "red", "warn")
  • Ensure server-side execution of script: do as server ... end
  • Object notations: {name:"Foo"}
  • Call REST services: http(method, url, header, body)

Ninox Version 2.2.0 - Die Neuigkeiten

Zusammenfassung

Ninox wird noch besser: Dieses Update bringt eine ganze Reihe von Verbesserungen mit sich, darunter einige lang erwartete Features wie z. B. Mehrfachauswahl- und Unterschriftsfelder. Außerdem wurde die Kalendersynchronisation verbessert. Und wir haben kräftig daran gearbeitet, die Ninox Cloud-Synchronisation extrem zuverlässig zu machen.

Neue Funktionen:

  • Verbesserte Kalendersynchronisation:
    • Wählen Sie den Kalender aus, mit dem synchronisiert werden soll.
    • Wählen Sie, wie viele Monate synchronisiert werden sollen.
    • Die Synchronisation erfolgt automatisch.
  • Neue Kalendereinstellungen für Arbeitszeiten
  • Neuer Feldtyp: Mehrfachauswahl
  • Neuer Feldtyp: Unterschrift
  • Standardeinstellungen für die Bildqualität bei Bildfeldern
  • Die Bildfeldhöhe ist jetzt konfigurierbar
  • Auswahlknöpfe unterstützen nun ein mehrspaltiges Layout
  • Verbesserte Darstellung farbiger Felder: Ninox wählt automatisch eine kontrastreiche Textfarbe aus
  • Untertabellen können nun als Einzelfeld angezeigt werden

Kleine Verbesserungen:

  • Verbesserte Dateisynchronisation, insbesondere bei der Handhabung bestimmter Sonderzeichen
  • Tabellen als PDF drucken fügt den Namen der Ansicht in den vorgeschlagenen Dateinamen ein
  • Tabellen als CSV von XLSX exportieren fügt den Namen der Ansicht in den vorgeschlagenen Dateinamen ein
  • Exportieren von CSV aus der Webapplikation setzt den Inhaltstyp auf text/csv
  • Der vollständige Datenbankname wird auf der Startseite der Datenbank als Tooltip angezeigt
  • Importieren von Tabellen aus anderen Datenbanken übernimmt jetzt auch das Icon der Tabelle
  • Der Archiv-Import beschränkt nun die Dateitypen auf .ninox
  • Der CSV-Import beschränkt nun Dateitypen auf .txt oder .csv
  • Führende und nachstehende Leerzeichen werden automatisch aus Ansichts- und Drucklayoutnamen entfernt
  • Der Handbuch-Link führt nun immer zur korrekten Handbuch-Sprache.
  • Neue Symbolen zur Geschlechteridentifikation
  • Probleme mit der Datumsauswahl im Opera-Brower behoben
  • Tooltip für Ninox Cloud-Synchronisation
  • Längen- und Breitengrad wurden beim Standortfeld umgestellt, um den üblichen Konventionen zu entsprechen.
  • Verbesserungen bei der Übersetzung in einige Sprachen
  • Problembehebung bei der Berechtigung zum Löschen von Datensätzen aus dem Kontextmenü
  • Problembehebung bei der Darstellung der Tageszahlen im Monatskalender
  • Darstellungsproblem des Kalenders in der Web-App behoben
  • Die Positionierung der Formulare bei breiten Bildschirmen wurde verbessert.
  • Verbessertes Scrollen mit dem Mausrad in bestimmten Konfigurationen
  • Das Löschen einer Tabelle entfernt nun alle Dateien, die mit dieser Tabelle verbunden sind
  • Ein Problem beim Rückgängigmachen von Datensatz-Löschungen wurde behoben
  • Behobenes Problem bei der Synchronisation statischer Bilder in Drucklayouts
  • Untertabellen speichern nun nicht mehr die aktuelle Datensatzauswahl
  • Verbesserte Rückmeldung beim Anklicken einer Befehlsschaltfläche
  • Neuer X-Knopf zum schnellen Entfernen eines Spaltenfilters
  • Wenn die Ninox-Web-App zum iOS-Startbildschirm hinzugefügt wird, wird nun das App-Icon angezeigt.
  • Behebung eines Problems mit dem Daten-Import-Dialog
  • Das Erzeugen neuer Datensätze durch Wischen funktioniert nun in der iPhone-App zuverlässig.
  • Sortier- und Filterkennzeichen bleiben in den Spaltenköpfen immer sichtbar.
  • Das Importieren von Tabellen aus einer anderen Ninox-Datenbank übernimmt jetzt auch Befehlsschaltflächen und Skripte
  • Das Scrollen im CSV-Importdialog der iPhone-App funktioniert jetzt.
  • Behobenes Problem bei der Darstellung sehr großer Zahlen
  • Anzeige der Cursorposition im Formeleditor
  • Verbesserte Darstellung einiger Icons auf dem iPhone
  • Behobene Probleme bei der rollenbasierten Berechtigungen auf Feldebene
  • Bildern aus verknüpften Tabellen werden nun im Print-Layout-Editor richtig dargestellt.
  • Felder behalten jetzt den Fokus beim Wechsel zwischen Ninox und einer anderen App
  • Neue Option zum Duplizieren von Drucklayouts
  • Der Kommentar-Bereich wird nun nach Eingabe eines Kommentars automatisch aktualisiert.
  • Datumsfelder können nun als Schlüssel beim CSV-Import verwendet werden
  • Farbeinstellung für Befehlsschaltflächen
  • Verbesserter Aktivitätsindikator
  • Die Handhabung der Miniaturansichten ist jetzt im Web und in den nativen Apps identisch
  • Verbesserte Handhabung der Datumsformateinstellungen der Systemeinstellung
  • Ein Fehler wurde behoben, der die Aktualisierung von Formelfeldern verzögern konnte

Erweiterungen der NX-Skript-Sprache:

  • odd(number) => boolean; true, if a number is odd
  • even(number) => boolean; true, if a number is even
  • yearQuarter(timestamp) => string; does now work as expected
  • ninoxApp() => "mac" | "ipad" | "iphone" | "web"; identifies the type of app
  • urlEncode(string) => string; adds percent encodings to a string
  • urlDecode(string) => string; removes percent encoding from a string
  • openURL(string) opens the web browser
  • rsort(array) => array; sorts an array in reverse order (descending)
  • userHasRole(string) => boolean; returns true, if the current user has the specified role
  • Variables: var x := value; variables can be modified afterwards. E.g. var x := 1; ...; x := x + 1;
  • User defined functions: function hello(name) do "Hello " + name + "!" end
  • New for loops: for i from 1 to 100 do ... end, for i from 1 to 100 step 2 do ... end
  • New while loops: while i < 5 do ... end
  • Fixed a problem with "select" formulas on the web app
  • testx(string, regular_expression, flags) => boolean
  • testx(string, regular_expression) => boolean
  • extractx(string, regular_expression, flags, extract); extracts a substring from the given string
  • extractx(string, regular_expression, extract); extracts a substring from the given string
  • extractx(string, regular_expression); extracts a substring from the given string
  • appointment(timestamp, timestamp) => appointment; creates an appointment value
  • appointment(timestamp, duration) => appointment; creates an appointment value
  • createCalendarEvent(calendar, title, from, to)
  • createCalendarEvent(calendar, title, appointment)
  • createCalendarEvent(title, from, to)
  • createCalendarEvent(title, appointment)
  • createCalendarEvent(calendar, title, from, to)
  • createCalendarReminder(calendar, title, start, due)
  • createCalendarReminder(calendar, title, start)
  • createCalendarReminder(calendar, title)
  • createCalendarReminder(title, start, due)
  • createCalendarReminder(title, start)
  • createCalendarReminder(title)
  • closeRecord() closes the top-most record form
  • closeAllRecords() closes all record forms
  • printTable(tablename, viewname) renders the table as a PDF file
  • item(array, index) => value; extracts a single item of an array
  • slice(array, start, end) => array; extracts a sub-array
  • Fixed a problem, where deleting a record from a script lead to UI inconsistencies
  • Fixed a problem with deleting related records from a script

Ninox 2.0.0: Ninox wird teamfähig

Übersicht

Nach vielen Monaten harter Arbeit ist es jetzt endlich soweit - Mit Ninox 2.0.0 präsentieren wir das bisher umfangreichste Update: Die Ninox App Familie wird jetzt Team fähig. Es gibt jetzt einen völlig neuen Weg Daten zu synchronisieren: Ninox Cloud!

Laden Sie Ihre Team Mitglieder und Mitarbeiter ein um in der selben Datenbank zu arbeiten, egal ob mit dem iPhone App, iPad App, Mac App oder Ninox Cloud.

Änderungen auf einem Gerät werden sofort bei allen Nutzern sichtbar. Und das Beste ist, dass alle Daten immer zugreifbar sind - auch ohne Internetverbindung. Mit Rollen und Rechten legen Sie genau fest wer was sehen kann.

Erstellen Sie einen Ninox Cloud Account um diese neuen Funktionen zu nutzen.

Weitere Verbesserungen:
  • Redesign des Ninox Homescreens
  • Verbesserte Performance
  • Datenbanken können jetzt mit Icons und Farben hervorgehoben werden.

Um mehr zu erfahren, melden Sie sich zu unserem Launch Webinar an!

Noch nicht bei den 99.000 Ninox Nutzern? Laden Sie unsere iPhone App, iPad App, Mac App Ninox Cloud!

Details

Um Ihnen den Start zu erleichtern, zeigen wir im Folgenden auf, wie Sie ein Team erstellen und Mitglieder einladen. Weiterhin kann mit Rechten und Rollen detaillierte Schreibe- und Leserechte gegeben werden.

  1. Erstellen Sie ein Team
  2. Laden Sie Team Mitglieder ein
  3. Vergeben Sie Rechte und Rollen

1. Erstellen Sie einen Team Account

1.1 Starten Sie Ninox
1.2 Anmelden und Team Erstellen
1.3 Registrieren Sie sich als neuer Nutzer
1.4 E-Mail Adresse eingeben und Passwort wählen
1.5 Bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse
1.6 Jetzt geht’s los

2. Laden Sie Team-Mitglieder ein

2.1 Klicken Sie auf Ihren Team Account
2.2 Klicken Sie auf „Einladen“
2.3 Geben Sie die Kontakt Details der Person ein mit der Sie zusammen arbeiten möchten
2.4 Wählen Sie die Berechtigung für den neuen Nutzer aus (Standardmäßig ist die Berechtigung auf Editor gesetzt)
2.5 Es wird eine E-Mail mit der Einladung an den Empfänger gesendet

3. Berechtigungen

3.1 Rollen und Rechte

Es gibt standardmäßig die Rollen Admin und Editor. Nur der Admin kann Änderungen am Datenmodel vornehmen und z.B. neue Felder hinzufügen oder löschen.

Man kann weitere Rollen anlegen (Siehe 3.2).

Neue Rollen anlegen

Es gibt zwei Möglichkeiten neue Rollen anzulegen:
  • Beim Einladen neuer Nutzer, klicken Sie auf “Neue Rolle” im dropdown Menu
  • Klicken Sie auf den Namen eines Nutzers im Team Menu und wählen aus dem Drop Down Menu “Neue Rolle”

Rolle zuweisen

  • Klicken Sie im Team Menu auf den Namen eines Nutzers und wählen die Rolle aus dem Drop Down Menu.

Rolle anpassen

  • Es gibt die Möglichkeit Rollen und Rechte auf Datenbank-, Tabellen-, und Feldebene einzurichten. Öffnen Sie hierzu die entsprechende Datenbank.
3.2 Berechtigungen

Rollen sind eine Ansammlung von Berichtigungen.

3.2.1 Datenbank Berechtigungen

Klicke Sie auf das Schraubenschlüssel Symbol um den Admin Modus zu aktivieren. Klicke Sie jetzt auf den Tab “Sicherheit”.


Datenbank Berechtigungen ermöglichen:
Datenbank öffnen
Daten Exportieren
Daten Importieren
Drucken
Massendatenänderungen

3.2.2 Tabellen Berechtigungen

Öffnen Sie den Tabellen Editor, z.B. über das Zahnrad Symbol.

Tabellen Berechtigung ermöglichen:
Leserechte
Schreiberechte
“Lesbar wenn” (Mit diesem Feature können Datensätze nur für bestimmte Nutzergruppen freigegeben werden)
“Schreibbar wenn”
Datensätze Erstellen
Datensätze löschen

3.2.3 Feld Berechtigungen

Öffnen Sie die Feldeigenschaften, indem Sie im Tabellen Editor auf den Feldnamen klicken.

Leseberechtigung
Schreibberechtigung


Wenn Ihnen Ninox gefällt, schreiben Sie bitte ein Review im Mac App Store. Hiermit unterstützen Sie die Weiterentwicklung von Ninox. Vielen Dank!