Datenbank-Struktur (1:N)

Wir verknüpfen unsere Kundentabelle mit einer neuen Firmentabelle in einer 1:N-Beziehung (1 zu Viele). Das bedeutet, dass ein Kundendatensatz einer Firma zugeordnet werden kann, während eine Firma vielen Kunden zugeordnet werden kann.Tabellenreferenzen - auch als Beziehungen oder Verknüpfungen bekannt - sind eine der wichtigsten Funktionen von Ninox.

Inhalte

  1. Weitere Tabelle erstellen
  2. 1:N-Beziehung erschaffen
  3. Verknüpfungen und Untertabellen im Formular
  4. Abfrage in der Tabellenansicht
  5. Datenmodell
Share
Authors
Name
Position
Name
Position
Name
Position