News

Release Updates: Was gibt es Neues bei-Ninox

10
min
Inhaltsverzeichnis

Wir möchten uns herzlich dafür bedanken, dass Sie Teil der Ninox-Community sind. Unser Ziel ist es, Ihnen die besten Tools und Funktionen zur Verfügung zu stellen, um Ihr Team bestmöglich zu unterstützen. Das Ninox-Team arbeitet unermüdlich daran, unsere Plattform kontinuierlich zu verbessern und die Arbeit mit Ninox noch angenehmer zu gestalten. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen die neuen Funktionen und Verbesserungen der aktuellen Versionen vorstellen.

Ninox 3.12: Passen Sie Ihren Arbeitsbereich an

Die Version 3.12 enthält eine Reihe von Verbesserungen, die die Benutzerfreundlichkeit weiter erhöhen und mehr Optionen für die Anpassung Ihres Arbeitsbereichs bieten:

  • Erweiterte Farbauswahl: Tauchen Sie ein in eine lebendigere Welt mit unserer erweiterten Farbpalette - ideal für alle, die Vielseitigkeit und Individualität suchen.
  • Optimierte Symbolauswahl: Wählen Sie aus 3000 Symbolen, die auf unterschiedliche Geschäftsanforderungen zugeschnitten sind.
  • Ausblenden von Seiten: Verschaffen Sie sich mehr Kontrolle über Ihren Arbeitsbereich, indem Sie auswählen, welche Seiten angezeigt werden sollen.
  • Gestylte Excel-Tabellen: Übertragen Sie komplexe Daten direkt aus Ihrer Ninox-Datenbank in benutzerdefinierte Excel-Dateien.

Sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an und lesen Sie mehr über diese neuen Funktionen im neuen Blog-Beitrag "Neue Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung Ihres Arbeitsbereichs"

Ninox 3.11: Mehr Kontrolle, Effizienz und Flexibilität

Ab Version 3.11 bietet Ninox neue interessante Funktionen und Verbesserungen, die die Nutzererfahrung verbessern und das Compliance-orientierte Datenmanagement vereinfachen:

  • Neue Features für erweitertes Datenmanagement - creatable if und deletable if: Mit den neuen Funktionen "creatable if" und "deletable if" können Sie Bedingungen definieren, unter denen Datensätze erstellt oder gelöscht werden können. Dies ermöglicht eine präzisere Kontrolle und verringert das Risiko versehentlicher Löschungen. Passen Sie die Bedingungen für die Erstellung und Löschung von Datensätzen an, um Ihre Arbeitsabläufe an die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens anzupassen. Reduzieren Sie Sicherheitsbedenken, indem Sie kontrollieren, wer Daten erstellen und löschen darf. So erhalten Sie eine bessere Kontrolle über den Datenfluss, den Zugriff und die Prozesse innerhalb Ihres Unternehmens. Auf einer anderen Seite in unserem Blog erfahren Sie mehr über die Funktion "creatable if" und "deletable if": Lesen Sie über die Erweiterte Datenverwaltung in ninox.
  • Hochladen mehrerer Dateien (Anhänge): Wir wissen, wie wichtig das effiziente Hochladen von Dateien in Ihre Datenbank ist. Mit Ninox 3.11 können Sie jetzt problemlos mehrere Dateien gleichzeitig hochladen. Diese Funktion ist besonders wertvoll für Mitarbeiter, die unterwegs sind und mit mobilen Geräten arbeiten, sei es bei Besuchen vor Ort oder bei der Offline-Arbeit ohne Internetverbindung.
  • Neue Farben für bessere Sichtbarkeit: Die Farbdarstellung in den Ninox-Einstellungen wurde angepasst, um eine bessere Sichtbarkeit für Benutzer mit einer Sehschwäche zu erreichen. Um die Lesbarkeit zu verbessern, wurden einige Änderungen am Layout vorgenommen. Außerdem haben wir die Farben in den Diagramm-Widgets aktualisiert.
  • Automatisierte Datenbank-Wiederverbindung: Mit der in Ninox 3.10 eingeführten Modularität erhielten die Benutzer die Möglichkeit, Beziehungen zwischen Datenbanken zu erstellen und Tabellen aus verschiedenen Datenbanken innerhalb eines Arbeitsbereichs zu verknüpfen. Dadurch entfiel die Notwendigkeit der manuellen Datenreplikation über mehrere Datenbanken hinweg, wenn Informationen mit verschiedenen Teilen des Unternehmens ausgetauscht werden. Allerdings mussten die Benutzer ihre Datenbanken manuell neu verbinden, wenn sie den Arbeitsbereich wechselten. Mit Ninox 3.11 können Sie Verbindungen zwischen Modulen in verschiedenen Arbeitsbereichen herstellen, und bestehende Beziehungen zwischen Datenbanken werden beim Wechsel des Arbeitsbereichs automatisch wiederhergestellt. Damit steht Ihnen eine zuverlässige, automatisierte Lösung zur Verfügung, die manuelle Eingriffe überflüssig macht und zu erheblichen Zeit- und Arbeitseinsparungen führt. Die Verwendung von Daten über Datenbanken und Arbeitsbereiche hinweg wird dadurch einfacher.

Mit Ninox 3.11 erhalten Sie erweiterte Datenverwaltungsfunktionen, die Ihnen mehr Kontrolle und Effizienz bieten. Sie können Sicherheitsrisiken minimieren, die Flexibilität Ihrer Datenverwaltung erhöhen und eine präzise Kontrolle über die Erstellung und Löschung von Datensätzen gewährleisten. Diese Innovationen sind ein bedeutender Schritt in Richtung einer noch besseren Benutzererfahrung und eines effizienteren Workflows

📌 Alle weiteren Informationen finden Sie in den Release Notes zu Ninox 3.11 (auf Englisch verfügbar), und Sie können hier die Aufzeichnung des Preview-Webinars ansehen, in dem Ninox CEO Frank Böhmer die neuen Funktionen von Ninox 3.11 vorstellt:

Ninox 3.10: Seiten, Modularität und mehr

Das sind die Top-Features von Ninox 3.10:

  • Seiten:  Die Seiten ermöglichen die Erstellung von umfassenden Anwendungsoberflächen und Dashboards. Ohne die Standard-Navigations-Elemente haben Ninox-Entwickler eine größere Kontrolle über das Benutzererlebnis.
  • Modularität: Damit können Sie Beziehungen zwischen zwei verschiedenen Datenbanken herstellen und Tabellen aus unterschiedlichen Datenbanken in einem einzigen Arbeitsbereich verknüpfen
  • Mailhook: Nutzen Sie den Mailhook um E-Mails direkt in Ihrem speziellen Ninox-Postfach zu empfangen. Es ist jetzt einfacher, diese E-Mails in Ninox zu verwalten und sie mit Kontakten und Workflows zu verknüpfen.

📌Um diese Funktionen optimal nutzen zu können, sollten Sie ein Upgrade auf den Enterprise-Plan von Ninox in Erwägung ziehen.

📌 Einen umfassenden Überblick über das Update mit detaillierten Erläuterungen zu den neuen Funktionen finden Sie in den Versionshinweisen zu 3.10. Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen in dieser Videoaufzeichnung:

Das war Release 3.9

Das sind die Neuerungen die mit den letzten Version, Ninox 3.9, dazu kamen:

  • Prozess-Monitor: Der neue Prozess-Monitor unterstützt Entwickler dabei, wertvolle Einblicke in ihre Aktivitäten zu gewinnen. Diese Funktion steht exklusiv in der Private Cloud zur Verfügung.
  • Ninox-Einstellungen: Die Verwaltung Ihres Kontos wird durch das Admin Portal einfacher und effizienter. Ziel des Admin Portals ist es, alle übergreifenden administrativen Funktionen wie Benutzerverwaltung und Server-Konfiguration an einer zentralen Stelle zu bündeln.

Hier können Sie die Versionshinweise lesen (auf English verfügbar). Schauen Sie sich in diesem Video an, wie Frank Böhmer, CEO von Ninox, die neuesten Verbesserungen und Funktionen von Release 3.9 vorstellt:

 

Heading 1

Heading 2

Heading 3

Heading 4

Heading 5
Heading 6

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur.

Block quote

Ordered list

  1. Item 1
  2. Item 2
  3. Item 3

Unordered list

  • Item A
  • Item B
  • Item C

Text link

Bold text

Emphasis

Superscript

Subscript

Bauen Sie genau das, was Sie brauchen – nicht mehr und nicht weniger.