Bessere Datenqualität aufgrund höherer User-Akzeptanz

Die Mission von arcRider {Data + Design}: Mehr Style, mehr Funktion in gewohnter Ninox-Präzision. Die schnelle Realisierung von Projekten steht dabei im Vordergrund. arcRider setzt eigene Low-Code Lösungen in Ninox um und verbindet Datenmanagement mit funktionaler Optik.

100%

Datengenauigkeit

30%

Klicks-Einsparung

100%

Benutzerfreundlichkeit
iPad with arcRider solution

Kundenprofil

Jakob Jordan ist Senior UI Designer, Ninox Experte, sowie Gründer von arcRider {Data + Design}. Er ist davon überzeugt, dass wir in einer datengesteuerten Gesellschaft leben und Menschen sich sogar in Daten verlieben können; allerdings sind hierfür großartige Benutzererlebnisse essenziell. Entsprechend sollten Designer herkömmliche Denkweisen ändern, um den Charme und die Kraft der Daten zu entfesseln. Als Ninox Premium Solution Partner löst arcRider UI/UX-Probleme und erhöht die Bedienungsfreundlichkeit, um eine organische Vereinigung von Data + Design zu erreichen. Mit Ninox konnte das Team bereits viele Prozesse digitalisieren, denn durch die designten Oberflächen, kann Ninox deutlich mehr sein als nur eine Datenbank.

Herausforderung

Unpräzise und unvollständige Daten aufgrund mangelnder Benutzungsfreundlichkeit

Das führende Berliner Unternehmen Knauer stellt wissenschaftliche Labor-Messgeräte her und arbeitet weltweit mit Händlern zusammen. Zur Verwaltung der modularen Bestandteile aller Systeme nutzt Knauer die Software Ninox. Sowohl Händler als auch Knauer Sales-Agenten nutzen Ninox, um individuelle Angebote für Endkunden zusammenzustellen. Allerdings ergab sich eine Problematik:  viele Händler nahmen das Tool nicht ausreichend an und erstellten Angebote stattdessen mit externen Tools. Das Grundproblem war das nicht intuitive User Interface und die Überforderung der Nutzer. Dadurch konnte Knauer keine Datengenauigkeit über erstellte Angebote gewährleisten und Forecasts konnten nur unpräzise kalkuliert werden.

Mit Ninox konnten wir in den letzten Jahren komplexe Prozesse digitalisieren und abbilden. Ich habe herausgefunden, dass Ninox durch den Einsatz von hochwertig designten Oberflächen mehr sein kann als nur eine Datenbank. Unsere Mission ist die organische Vereinigung von Data + Design, denn sie löst erstaunlich viele UI- und UX-Probleme und kann die Bedienung um ein Vielfaches vereinfachen.

Jakob Jordan
Inhaber arcRider {Data + Design}

Lösung

Ansprechende Ninox-Benutzeroberfläche führt zu höherer Zufriedenheit

Knauer verfolgte das Ziel, die Ninox-Benutzerakzeptanz und -zufriedenheit bei den Händlern zu erhöhen. Dazu sollte die Oberfläche ansprechender gestaltet und Zeit der Angebotserstellung verkürzt werden. Hierfür war zum einen eine grundlegende Optimierung des Prozesses von der  Angebotserstellung bis Angebotsversand notwendig, um die Ansichten zu vereinfachen und die Informationsflut zu reduzieren. Des Weiteren wurden Spezial-Funktionen herausgearbeitet (z.B. Kommentarfunktion, Nachrichtenzentrale, Sortierung der Angebotspositionen per 1 Klick, smarter Review-Prozess). Abschließend wurde die Ninox-Benutzeroberfläche für die Angebotserstellung in eine individuell gestaltete Oberfläche umgewandelt (Custom Design). Das Resultat kann sich sehen lassen: ein Angebotskonfigurator mit App-ähnlichem Charakter, der das Erstellen von Angeboten einfach und effizient macht.

Schlüsselfunktionen
  • Auditmodul, Management
  • Verbesserungs- und Innovationsmanagement
  • Risikomanagement: Risikokatalog mit Bewertung und Risikomatrix

Vorteile

Laut Knauer CEO, Carsten Losch, ist es durch die Zusammenarbeit mit dem Team von arcRider gelungen, eine intuitive Benutzeroberfläche zu schaffen, die auch die Vertriebspartner gerne und mit Freude täglich nutzen. Knauer besitzt nun eine Ninox-App mit Superkräften! Die Chat-Funktion in Verbindung mit dem ebenfalls neu eingeführten Review-Workflow ermöglicht es den Knauer Business Development Managern, alle technischen und kaufmännischen Fragen zu einem Angebot in kürzester Zeit zu klären. Dank der neuen Benutzeroberfläche ist die Akzeptanz bei den Anwendern deutlich gestiegen. Die Prozesse sind durch weniger Klicks deutlich schneller geworden und die Fehlerquote ist durch die Automatisierung gesunken. Die Kunden von Knauer erhalten bessere Angebote und Knauer mehr Aufträge. Durch die verbesserte Benutzerfreundlichkeit und die stringente Nutzung der Ninox-Lösung aller involvierter Parteien resultiert eine höhere Daten- und Forecast-Genauigkeit bzw. Transparenz im Unternehmen.

Teilen
share content on linkedshare content on twittershare content on facebook

Über 300.000 Anwender arbeiten erfolgreich mit Ninox. Und Sie?

Computer & Technologie

Bessere Datenqualität aufgrund höherer User-Akzeptanz

Die Mission von arcRider {Data + Design}: Mehr Style, mehr Funktion in gewohnter Ninox-Präzision. Die schnelle Realisierung von Projekten steht dabei im Vordergrund. arcRider setzt eigene Low-Code Lösungen in Ninox um und verbindet Datenmanagement mit funktionaler Optik.

100%

Datengenauigkeit

30%

Klicks-Einsparung

100%

Benutzerfreundlichkeit

Kundenprofil

Jakob Jordan ist Senior UI Designer, Ninox Experte, sowie Gründer von arcRider {Data + Design}. Er ist davon überzeugt, dass wir in einer datengesteuerten Gesellschaft leben und Menschen sich sogar in Daten verlieben können; allerdings sind hierfür großartige Benutzererlebnisse essenziell. Entsprechend sollten Designer herkömmliche Denkweisen ändern, um den Charme und die Kraft der Daten zu entfesseln. Als Ninox Premium Solution Partner löst arcRider UI/UX-Probleme und erhöht die Bedienungsfreundlichkeit, um eine organische Vereinigung von Data + Design zu erreichen. Mit Ninox konnte das Team bereits viele Prozesse digitalisieren, denn durch die designten Oberflächen, kann Ninox deutlich mehr sein als nur eine Datenbank.

Herausforderung

Unpräzise und unvollständige Daten aufgrund mangelnder Benutzungsfreundlichkeit

Das führende Berliner Unternehmen Knauer stellt wissenschaftliche Labor-Messgeräte her und arbeitet weltweit mit Händlern zusammen. Zur Verwaltung der modularen Bestandteile aller Systeme nutzt Knauer die Software Ninox. Sowohl Händler als auch Knauer Sales-Agenten nutzen Ninox, um individuelle Angebote für Endkunden zusammenzustellen. Allerdings ergab sich eine Problematik:  viele Händler nahmen das Tool nicht ausreichend an und erstellten Angebote stattdessen mit externen Tools. Das Grundproblem war das nicht intuitive User Interface und die Überforderung der Nutzer. Dadurch konnte Knauer keine Datengenauigkeit über erstellte Angebote gewährleisten und Forecasts konnten nur unpräzise kalkuliert werden.

Mit Ninox konnten wir in den letzten Jahren komplexe Prozesse digitalisieren und abbilden. Ich habe herausgefunden, dass Ninox durch den Einsatz von hochwertig designten Oberflächen mehr sein kann als nur eine Datenbank. Unsere Mission ist die organische Vereinigung von Data + Design, denn sie löst erstaunlich viele UI- und UX-Probleme und kann die Bedienung um ein Vielfaches vereinfachen.
Jakob Jordan
Inhaber arcRider {Data + Design}

Lösung

Ansprechende Ninox-Benutzeroberfläche führt zu höherer Zufriedenheit

Knauer verfolgte das Ziel, die Ninox-Benutzerakzeptanz und -zufriedenheit bei den Händlern zu erhöhen. Dazu sollte die Oberfläche ansprechender gestaltet und Zeit der Angebotserstellung verkürzt werden. Hierfür war zum einen eine grundlegende Optimierung des Prozesses von der  Angebotserstellung bis Angebotsversand notwendig, um die Ansichten zu vereinfachen und die Informationsflut zu reduzieren. Des Weiteren wurden Spezial-Funktionen herausgearbeitet (z.B. Kommentarfunktion, Nachrichtenzentrale, Sortierung der Angebotspositionen per 1 Klick, smarter Review-Prozess). Abschließend wurde die Ninox-Benutzeroberfläche für die Angebotserstellung in eine individuell gestaltete Oberfläche umgewandelt (Custom Design). Das Resultat kann sich sehen lassen: ein Angebotskonfigurator mit App-ähnlichem Charakter, der das Erstellen von Angeboten einfach und effizient macht.

Schlüsselfunktionen
  • Auditmodul, Management
  • Verbesserungs- und Innovationsmanagement
  • Risikomanagement: Risikokatalog mit Bewertung und Risikomatrix

Vorteile

Laut Knauer CEO, Carsten Losch, ist es durch die Zusammenarbeit mit dem Team von arcRider gelungen, eine intuitive Benutzeroberfläche zu schaffen, die auch die Vertriebspartner gerne und mit Freude täglich nutzen. Knauer besitzt nun eine Ninox-App mit Superkräften! Die Chat-Funktion in Verbindung mit dem ebenfalls neu eingeführten Review-Workflow ermöglicht es den Knauer Business Development Managern, alle technischen und kaufmännischen Fragen zu einem Angebot in kürzester Zeit zu klären. Dank der neuen Benutzeroberfläche ist die Akzeptanz bei den Anwendern deutlich gestiegen. Die Prozesse sind durch weniger Klicks deutlich schneller geworden und die Fehlerquote ist durch die Automatisierung gesunken. Die Kunden von Knauer erhalten bessere Angebote und Knauer mehr Aufträge. Durch die verbesserte Benutzerfreundlichkeit und die stringente Nutzung der Ninox-Lösung aller involvierter Parteien resultiert eine höhere Daten- und Forecast-Genauigkeit bzw. Transparenz im Unternehmen.

Download pdf
Zum Ninox CRM

Bauen Sie genau das, was Sie brauchen – nicht mehr und nicht weniger.